Blog


Kiwis: eine natürliche Alternative zu Abführmitteln

27/12/2016 27/12/2016
Verstopfung ist ein häufiges Problem, vor allem bei älteren Menschen. Unter Verstopfung zu leiden bedeutet, dass man entweder sehr harten Stuhl, der den Stuhlgang schmerzhaft machen kann oder weniger Stuhlgang als normal hat.

Verstopfung ist ein häufiges Problem, vor allem bei älteren Menschen. Unter Verstopfung zu leiden bedeutet, dass man entweder sehr harten Stuhl, der den Stuhlgang schmerzhaft machen kann, oder weniger Stuhlgang hat als normal.1 Für die meisten Menschen ist Verstopfung kein ernsthaftes Problem. Das sieht allerdings ganz anders aus, wenn es sich um einen chronischen (langfristigen) Zustand handelt, weil es in diesem Fall die Lebensqualität der betroffenen Person stark beeinträchtigt.

Was sind die Ursachen von Verstopfung?

Normalerweise tritt Verstopfung auf, wenn der Dickdarm zu viel Wasser absorbiert oder weil die Muskelkontraktionen des Dickdarms langsam oder träge sind.1 Dadurch wird der Stuhl hart und trocken und kann sich nur mühsam durch den Darm bewegen. Verstopfung kann mehrere Ursachen haben, aber meistens liegt es an ballaststoffarmer Ernährung und Flüssigkeitsmangel.1

Auch wenn Verstopfung häufig bei älteren Menschen auftritt, ist es nicht unbedingt eine normale Begleiterscheinung des Älterwerdens. Senioren sind anfälliger für Verstopfung, weil sie häufiger auf regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen sind und sich auch generell weniger bewegen als jüngere Menschen. Beides kann den Stuhlgang erschweren.1

 

Ballaststoffe an erster Stelle!

Eine bewährte Methode Verstopfung vorzubeugen, besteht darin, einige kleine Änderungen in der Ernährung und dem Lebensstil vorzunehmen, z. B. sich ballaststoffreich mit viel Obst und Gemüse zu ernähren, ausreichend Wasser zu trinken und sich viel zu bewegen.1


Mit Zespri Green Kiwis können Sie Verstopfung auf natürliche Weise lindern

senior_constipation_zespri_kiwi

Mehrere klinische Studien haben belegt, dass Zespri Green Kiwis den Stuhlgang fördern und effektiv der Verstopfung entgegenwirken.2,3 Die Gründe dafür sind der hohe Ballaststoffgehalt und die einzigartige Kombination von unlöslichen und löslichen Ballaststoffen, die gleichzeitig zusammenarbeiten: 4

Lösliche Ballaststoffe fördern den Stuhlgang weil sie wasserbindend sind, eine Eigenschaft, die den Stuhl weicher macht und das Volumen vergrößert. Die unlöslichen Ballaststoffe tragen auch zur Vergrößerung des Stuhlvolumens bei. Das regt die Bewegungen im Darm an.  

Regelmäßige Ballaststoffzufuhr, regelmäßiger Stuhlgang

Auf ballaststoffreichere Nahrung zu achten ist eine natürliche und effektive Alternative zu Medikamenten und Abführmitteln, aber wie bei allen guten Gewohnheiten muss man konsequent sein, um Ergebnisse zu erreichen.

constipation_kiwi_zespri

Zespri Green Kiwis bieten dir eine köstliche Möglichkeit, die Ballaststoffe in deiner Ernährung zu erhöhen – einfach in der Mitte durchschneiden und mit dem Löffel genießen!

 

 

Quellen

  1. Johns Hopkins Medicine. Verstopfung. Mehr Infos unter: http://www.hopkinsmedicine.org/healthlibrary/conditions/digestive_disorders/constipation_85,P00363/ (überprüft am 19. Oktober 2016)
  2. Rush EC, Patel M, Plank LD, Ferguson LR: Kiwifruit promotes laxation in the elderly. (Kiwis haben bei älteren Menschen eine abführende Wirkung.) Asia Pac J Clin Nutr 2002;11:164-168.
  3. Chan AO, Leung G, Tong T, Wong NY: Increasing dietary fiber intake in terms of kiwifruit improves constipation in chinese patients. (Erhöhte Ballaststoffzufuhr durch Kiwis verbessert den Stuhlgang bei chinesischen Patienten.) World J Gastroenterol 2007;13:4771-4775.
  4. New Zealand Ministry of Health (Neuseeländisches Gesundheitsministerium). New Zealand FOODfiles 2014 Version 01.



VERWANDTE POSTS