Blog


Vier wärmende Wohlfühlrezepte für den Herbst

01/10/2019 01/10/2019
Der Sommer geht, es wird kälter und der Herbst beginnt. Bereite deinen Körper mit diesen leckeren Rezeptideen darauf vor.

Der Übergang vom Sommer in den Herbst kann eine Herausforderung sein. Die Nächte werden länger, die Temperaturen sinken – da brauchst du viel Energie, um gut durch den Tag zu kommen. Aber keine Sorge – die kleine, aber potente Zespri Green Kiwi ist ein echtes Nährstoff-Powerhouse. Mit 16 essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen, inklusive Vitamin C1 kann sie sehr hilfreich sein! Lies weiter und entdecke 4 köstliche und einfallsreiche Möglichkeiten, um diesen Herbst warm zu bleiben.

Kräftige Paprika-Tomatensuppe mit Zespri Green Kiwis

week40_Chunky_tomato_kiwifruit_soup_04.jpg

Im Wechsel der Jahreszeiten ist es sehr wichtig auf emotionales und körperliches Wohlbefinden zu achten. Gibt es etwas Wohltuenderes für Körper und Geist, als einen Teller warme Suppe? Dieses Rezept ist die perfekte Brücke zwischen Sommer und Herbst – Tomaten und Paprika erinnern an sonnige Tage und das geräucherte Paprikapulver heißt die Herbststimmung willkommen.

Gegrillte Makrele, dazu Salat mit Zespri Green Kiwis und Rotkohl

week34_Grill-mackerel-with-kiwi,-fresh-onion-and-red-cabagge.jpg

Auch wenn die Uhren diesen Monat zurückgestellt werden, möchten wir vorwärts kommen! Wenn die Temperaturen fallen kann es verlockend sein mächtige Gerichte zu kochen, aber du wirst dich fitter fühlen, wenn du dich an leichte und gesunde Zutaten mit einem niedrigen glykämischen Index hältst. In diesem einfachen und leckeren Rezept wird Kiwi mit Gemüse und Fisch kombiniert, ein Gericht, das länger sättigt.

 Wusstest du schon2,3?
Der Glykämische Index (GI) gibt an, wie stark der Blutzucker (Glukose) nach dem Verzehr eines bestimmten zuckerhaltigen, bzw. kohlenhydrathaltigen Nahrungsmittels ansteigt. Nahrungsmittel mit niedrigem GI-Wert (55 oder weniger) werden langsamer verdaut und absorbiert.
Außerdem dauert auch der Stoffwechsel länger, dementsprechend steigt der Blutzuckerspiegel langsamer und weniger an. Zespri Green Kiwis haben einen niedrigen GI-Wert (39). Dadurch wird die Glucose langsamer vom Körper aufgenommen und geht nur allmählich in den Blutkreislauf über. .

Süßkartoffel-Kürbiscremesuppe mit Zespri SunGold Kiwis

45_Squash-and-sweet-potato-soup-with-yellow-kiwifruit,-Burgos-cheese-and-croutons_ZESPRI_38391.jpg

Es gibt auch noch weitere Tipps und Tricks, um sich im Herbst aktiver und vitaler zu fühlen. Mache eine Zeitreise zurück in deine Kindheit, indem du raus gehst und bunte Herbstblätter in die Luft wirfst. Mit etwas Bewegung an der frischen Luft kannst du das Tageslicht genießen, auch wenn die Tage kürzer werden. Wäre es nicht schön sich dabei auf eine leckere, herzhafte Suppe zu freuen, die Zuhause auf einen wartet? Das Gericht kann im Voraus zubereitet und im Gefrierschrank aufbewahrt werden ein – so hast du immer einen Muntermacher mit Soforteffekt zur Hand!

Vietnamesische Pho mit Kiwis

Vietnamese-pho-with-kiwifruit.jpg

Der Beginn des neuen Schuljahrs bietet sowohl Erwachsenen, als auch Kindern die Chance etwas Neues zu tun, wie z. B. neue Hobbys anzufangen, eine Fremdsprache zu lernen oder sich neue Fähigkeiten anzueignen. Vielleicht hast du auch Lust auf ein bisschen mehr Kreativität in der Küche. Dieses exotische Gericht enthält Gemüse, Kiwis, Seezungenfilets und Limettensaft. Du könntest Freunde zu einem gemütlichen Abendessen mit diesem originellen Gericht einladen. Damit wirst du nicht nur mit deinen Kochkünsten beeindrucken, sondern deine Gäste auch gleichzeitig mit einem ballaststoffreichen Gericht verwöhnen, dank der Zespri Green Kiwi4.

Quellen

  1. Boland M, Moughan PJ. Advances in food and nutrition research. Nutritional benefits of kiwifruit. Waltham, MA: Elsevier Inc; 2013. https://www.elsevier.com/books/nutritional-benefits-of-kiwifruit/boland/978-0-12-394294-4
  2. Monro JA. Kiwifruit, carbohydrate availability, and the glycemic response. Adv Food Nutr Res. 2013;68:257-71.
  3. Brand-Miller JC, Stockmann K, Atkinson F, Petocz P, Denyer G. Glycemic index, postprandial glycemia, and the shape of the curve in healthy subjects: Analysis of a database of more than 1,000 foods. Am J Clin Nutr. 2009;89:97-105.
  4. The New Zealand Institute for Plant & Food Research Limited. (2015). New Zealand Food Composition Database: New Zealand FOODfiles 2014 Version 01. Retrieved March 30, 2015 from http://www.foodcomposition.co.nz/foodfiles.



VERWANDTE POSTS