Blog


Welche Lebensmittel mit niedrigem GI sind die besten, um Ihr Gewicht zu kontrollieren?

19/03/2019 19/03/2019
Welche Lebensmittel sollten Sie also in Ihre Diät aufnehmen, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten? Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps!

Wenn Sie Ihr Idealgewicht halten möchten, wissen Sie sicher bereits, was Lebensmittel mit „niedrigem GI“ sind. Es handelt sich um Lebensmittel, die vom Körper langsamer absorbiert und verdaut werden, sodass die Blutzuckerwerte gleichmäßiger und weniger steigen. Studien haben gezeigt, dass eine auf Lebensmitteln mit niedrigem GI-Index basierte Diät helfen kann, Diabetes Typ II zu kontrollieren, das Risiko von Herzerkrankungen verringert und eine gesündere Ernährung fördert. Welche Lebensmittel sollten Sie also in Ihre Diät aufnehmen, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten? Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps!

Was ist ein Lebensmittel mit niedrigem GI?

week12_What is a low GI food_DE.jpg

Es handelt sich hierbei um Lebensmittel, die einen glykämischen Index von 55 oder weniger aufweisen, oder in anderen Worten, die sich nach dem Verzehr weniger auf Ihre Blutzuckerwerte auswirken. Kiwis gehören in diese Kategorie, denn die Zespri Green Kiwi hat einen GI von 39 und die Zespri SunGold von 38. Das heißt, dass die Glukose, die sie enthalten, langsamer vom Körper aufgenommen wird und langsamer in den Blutkreislauf gelangt.

Warum ist Kiwi ein gutes Lebensmittel, um das Gewicht zu kontrollieren?

week-12_Why-is-kiwifruit-a-good-food-for-weight-control.jpg

Kiwis haben nicht nur einen niedrigen GI sondern auch relativ wenige Kalorien im Vergleich zu anderen süßen Snacks. Zespri SunGold Kiwis haben nur 79 kcal pro 100 g, die Zespri Green hat 81 kcal pro 100 g. Das macht sie zu einer energieeffizienten Wahl. Außerdem sättigen Kiwis. Denn während der Verdauung nehmen die Ballaststoffe der Kiwi Wasser auf, sodass sie ihr Volumen um das Vierfache vergrößert!

Wie kann ich Mahlzeiten mit niedrigem GI zubereiten?

Salmon-and-avocado-tartare-recipe-04.jpg

Im Gegensatz zu anderen Diäten, schränkt Sie eine mit niedrigem GI-Index nicht ein. Ihnen stehen zahlreiche Zutaten und köstliche Optionen zur Verfügung. Eines unserer Lieblingsgerichte ist Lachstartar mit Kiwi und Avocado. Es ist leicht verdaulich und hat nur wenige Kalorien und Sie werden erstaunt sein, wie satt Sie sich danach fühlen. Der niedrige glykämische Index sollte gleichmäßige Blutzuckerwerte am Nachmittag gewährleisten – sodass Sie sich hoffentlich von den Snackattacken befreien können!



VERWANDTE POSTS