Blog


Wie viele Kalorien hat eine Kiwi?

26/12/2017 26/12/2017
Überraschender Weise, für so einen süßen Snack, hat die Kiwi nur durchschnittlich 80 kcal pro 100 g.

Überraschender Weise, für so einen süßen Snack, hat die Kiwi nur durchschnittlich 80 kcal pro 100 g. Wenn wir es ganz genau nehmen hat Zespri SunGold Kiwi 79 kcal pro 100 g und Zespri Green Kiwi 81 kcal pro 100 g

 

 Wusstest du schon1,2?

-Wusstest du schon
-Das hilft das Müdigkeits- und Hungergefühl zwischen den Mahlzeiten zu vermeiden

 

Wie viel Kalorien hat eine Portion Kiwi-Fruchtfleisch von zwei Kiwis?

How_many_calories_are_there_in_a_serving_of_two_kiwifruit

 

Zu wissen wie viel Kalorien 100 g Fruchtfleisch enthalten ist nicht sonderlich nützlich, wenn man nicht weiß, wie viel eine Kiwi durchschnittlich wiegt. Da wir empfehlen zwei Kiwis täglich zu essen, geben wir dir die durchschnittliche Kalorienanzahl für diese Portion an. Zwei mittelgroße Zespri Green Kiwis enthalten ca. 90 kcal und zwei Zespri SunGold Kiwis ca. 110 kcal. Der Grund dafür ist, dass die gelben Kiwis in der Regel etwas größer sind und ein bisschen mehr wiegen, als die Zespri Green-Sorte.

 

Geschmack und Ernährung3,4

Geschmack_und_Ernahrung

Die Kalorien der Kiwis kommen vom Fruchtzucker, den sie von Natur aus enthalten. Deswegen sind beide Sorten, Zespri Green und Zespri SunGold so köstlich, erfrischend süß. Aber Zucker ist nicht das einzige, das in den fantastischen kleinen Früchten drin ist. Kiwis sind Vitaminbomben mit 16 essentiellen Nährstoffen!

 

Gesunde Rezepte mit Zespri Green Kiwis

Auf Kalorien zu achten und trotzdem nicht auf guten Geschmack verzichten zu müssen kann manchmal eine große Herausforderung sein. Aber einige Kiwis im Kühlschrank machen es leichter.  Da Kiwis eine weiche Konsistenz haben, kann man sie leichter zerdrücken und mixen, was nur eins bedeuten kann: es ist Smoothie-Zeit! Wenn du ein Fan von fruchtigen Getränke bist, solltest du einen Blick auf unser neustes Rezept werfen: ein verführerischer Mix aus Kiwis, Orangen und Limette. Wir können dir versichern, dass du den Mixerdeckel ablecken wirst!

 

Quellen

  1. Monro J: Kiwifruit – a double agent for glycaemic control and nutrient enhancement (Kiwis –ein Doppelagent für die glykämische Kontrolle und Nährstoffverbesserung): 1st International Symposium on Kiwifruit & Health (Erste internationale Tagung zum Thema Kiwis & Gesundheit).
  2. Mishra S, Monro J: Kiwifruit remnants from digestion in vitro have functional attributes of potential importance to health. Food Chem 2012;135:2188-2194. (Kiwireste aus einem In-Vitro-Verdauungsversuch haben Eigenschaften, die wichtig für die Gesundheit sein können.)
  3. USDA national nutrient database for standard reference. 28. Auflage 2015 (Nahrungsmitteldatenbank des Agricultural Research Service, USA). Mehr Infos unter: https://ndb.nal.usda.gov/ndb/ (überprüft am 9. Januar 2017).
  4. New Zealand Ministry of Health (Neuseeländisches Gesundheitsministerium). New Zealand FOODfiles 2014 Version 01. Mehr Infos unter: www.foodcomposition.co.nz/ (überprüft am 10. Januar 2017).



VERWANDTE POSTS