Blog


Welche Vorteile hat eine Ernährung auf pflanzlicher Basis?

12/11/2019 12/11/2019
In diesem Artikel wollen wir einige der wichtigsten Punkte erläutern, damit du bestens informiert bist und eigene fundierte Entscheidungen zum Thema pflanzliche Ernährung treffen kannst.

An was denkst du, wenn du „pflanzliche Ernährung“ hörst? Ein trauriger, hungriger Mensch, der auf schlaffen Salatblättern und faden Sellerie-Sticks herumkaut? Wenn ja, dann haben wir gute Nachrichten für dich: es kann ganz anders sein! In der Tat gibt es viele Mythen und Missverständnisse bezüglich Begriffen, wie Vegetarier, Veganer und Flexitarier. In diesem Artikel wollen wir einige der wichtigsten Punkte erläutern, damit du bestens informiert bist und eigene fundierte Entscheidungen zum Thema pflanzliche Ernährung treffen kannst.

Was bedeute es sich pflanzlich zu ernähren?

Benefits-of-a-plant-based-diet-01.jpg

Der Schlüssel bei einer pflanzlichen Ernährung ist Verhältnismäßigkeit. Du musst nicht unbedingt zum strikten Vegetarier (kein Fleisch) oder Veganer (kein Fleisch und keine Milchprodukte) werden – es reicht schon aus, wenn du dich darum bemühst, pflanzliche Lebensmittel in den Mittelpunkt deiner täglichen Ernährung zu rücken. Du findest, das hört sich immer noch einschränkend an? Das könnte daran liegen, dass dir nicht bewusst ist, wie viele Lebensmittel zur „Nahrung auf pflanzlicher Basis“ gehören. Abgesehen von allgemein bekannten Früchten und Gemüse (einschließlich der schmackhaften und nährstoffreichen SunGold Kiwi natürlich), zählen zu den wichtigen Lebensmitteln dieser Ernährung auch Nüsse, Samen, Öle, Vollkornprodukte, Bohnen und Hülsenfrüchte.

Welche Vorteile hat eine Ernährung auf pflanzlicher Basis?1

Benefits-of-a-plant-based-diet-02.jpg

Auch wenn du den Begriff „Ernährung auf pflanzlicher Basis“ noch nie gehört hast, möchten wir mit dir wetten, dass du einer der beliebtesten Versionen dieser Ernährung bereits kennst: die Mittelmeer-Diät! Eine Reihe von umfangreichen klinischen Studien haben gezeigt, dass diese Art von Ernährung, in der Obst, Gemüse, Öle und Hülsenfrüchte eine zentrale Rolle spielen, das Risiko für bestimmte Krankheiten, wie Diabetes und Krebs verringern kann. Darüber hinaus haben Studien bei älteren Menschen eine direkte Verbindung zwischen der Ernährung auf pflanzlicher Basis und weniger Anfälligkeit sowie besserer Gesundheit feststellen können.

 Wusstest du schon?
Abgesehen von pflanzlichen Lebensmitteln beinhaltet die flexitarische Ernährung auch tierische Produkte, wie Eier und Käse sowie den gelegentlichen Verzehr von Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Da Zespri SunGold Kiwis von Natur aus süß sind, sind sie die perfekte Zutat für eine Vielzahl von pflanzlichen Gerichten, egal für welche Variante dieser Ernährung du dich entscheidest!

Wie kann ich auf pflanzliche Ernährung umstellen?

Thai-yellow-curry-recipe.jpg

Wie bei allen Ernährungsumstellungen ist es am besten langsam und einfach zu starten. Wir empfehlen Anfängern an einem oder zwei Abenden je Woche eine rein vegetarische Mahlzeit einzuplanen. Tatsächlich schmecken viele unserer Lieblingsfleischgerichte ebenso gut (wenn nicht noch besser!), wenn wir einige pflanzliche Zutaten hinzufügen. Bist du ein Fan von thailändischem Essen zum Mitnehmen? Wenn ja, dann lasse dich von diesem köstlichen, vegetarischen Gemüsecurry-Rezept mit SunGold Kiwis, roter Paprika und knackigen Cashewkernen inspirieren. Nährstoffreich, cremig und mit natürlicher Süße, kann es zu gedämpftem Brokkoli oder Wildreis als ein sättigendes Abendessen serviert werden. Guten Appetit!

Quellen

  1. McManus, K.D. (2018). ‘What is a plant-based diet and why should you try it’. Harvard Health Publishing. Available online: https://www.health.harvard.edu/blog/what-is-a-plant-based-diet-and-why-should-you-try-it-2018092614760



VERWANDTE POSTS