Blog


Zespri Kiwis: Mehr Brainpower für Jugendliche in der Prüfungszeit

17/01/2017 17/01/2017
Eine gesunde Ernährung ist gerade in dieser Phase wichtig, weil die Nährstoffe den Jugendlichen helfen, sich zu konzentrieren.

Wenn Teenager sich für die Prüfungen vorbereiten, steht ausgewogene Ernährung häufig ganz unten auf der Prioritätenliste. Ruck zuck eignen sie sich schlechte Essgewohnheiten an, wenn sie nur ans Lernen denken: sie holen sich schnell etwas zu essen, essen spät nachts und lassen Mahlzeiten aus. Allerdings ist eine gesunde Ernährung gerade in dieser Phase wichtig, weil die Nährstoffe den Jugendlichen helfen, sich zu konzentrieren, Informationen aufzunehmen und im Langzeitgedächtnis zu speichern.

 

Ideales Essen für Prüfungen

Das Gehirn von Teenagern braucht die richtigen Nährstoffe, um leistungsfähig zu sein. Studien zeigen, dass der Körper ausreichend Vitamin C benötigt, um Erschöpfung erfolgreich zu bekämpfen und fit zu bleiben.1 Das liegt daran, dass Vitamin C verschiedene Enzyme im Körper aktiviert1, die unseren Energiehaushalt in Schwung bringen und darüber hinaus bestimmte Neurochemikalien im Gehirn stimulieren2 - Substanzen die einen direkten Einfluss auf unser Denkvermögen und Stimmung haben.

Da unsere Körper Vitamin C weder selber herstellen noch speichern kann, muss dieses Vitamin täglich über die Nahrung aufgenommen werden.1 Am besten kann man den Vitamin C-Bedarf mit dem Verzehr von viel Obst und Gemüse decken. Das kann allerdings eine schwierige Aufgabe bei Teenagern sein, die Mahlzeiten auslassen, regelmäßig zu Fastfood greifen und gesundes Essen durch Convenience Food ersetzen, z. B. wenn sie in der Schule oder in der Bücherei lernen.

 

Zespri Kiwi – eine Vitamin C-Bombe!

adolescents_exams_and_vitamins_and_kiwi

Zum Glück kann dein Teenager seinen Vitamin C-Bedarf kinderleicht mit Zespri Kiwis decken: Eine einzige Zespri Green und SunGold Kiwi reicht vollkommen aus, um den empfohlenen Tagesbedarf an Vitamin C von Jugendlichen zu decken3.

Vitamin C-reiche Kiwis beeinflussen Stimmung und den Energiehaushalt: wissenschaftliche Studien zeigen, dass der tägliche Verzehr von Kiwis Müdigkeit verringert und körperliche und geistige Energie erhöht.4

 

Snack dich schlau!

Da Glukose (Zucker) der Kraftstoff des Gehirns ist, sollte man darauf achten, dass der Glukosespiegel eines Teenagers beim Lernen nicht zu niedrig ist.5 Zespri  Kiwis haben die erstaunliche Fähigkeit, einen Energiekick zu geben ohne einen „Zuckerrausch“ zu verursachen, nachdem man sich bekanntlich schlapp und müde fühlt. Das liegt daran, dass Zespri Green Kiwis einen niedrigen glykämischen Index (GI) von 39 haben, d. h. dass die Glukose (Zucker) langsamer vom Körper aufgenommen wird und nur allmählich in den Blutkreislauf übergeht und damit hilft den Blutzuckerspiegel konstant zu halten.3

 

Quellen

  1. National Institutes of Health. Vitamin C. Available at: https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminC-HealthProfessional/ (accessed 23 October 2016)
  2. Harrison FE, May JM. Free Radic Biol Med 2009;46:719–30
  3. USDA National Nutrient Database for Standard Reference, Release 28 (2015).
  4. Carr AC, Bozonet SM, Pullar JM, Vissers MC. Mood improvement in young adult males following supplementation of yellow kiwifruit, a high-vitamin C food. Journal of nutritional science 2013; 2:e24
  5. European Food Information Council. Glucose and mental performance. 



VERWANDTE POSTS