rezepte

Frühstück

Eieromelette mit Pute, Kiwi und Avocado

Jetzt, da der Frühling endlich vor der Tür steht, leiden wir oder Familienmitglieder häufig an Allergien oder Frühlingsmüdigkeit. Wenn sich die Teenager zu Hause den ganzen Tag über schlapp fühlen, versuche es einfach mal mit natürlichen Hausmitteln wie Kiwis, die sehr viel Vitamin C enthalten, das der Müdigkeit entgegenwirkt und eine Extraportion Energie liefert.

Dieses Gericht enthält Kalium, Vitamin C, Folat und Ballaststoffe.  

Portionen 4
Zubereitet in 15 min.
Schwierigkeitsgrad
Rezept geeignet für
Laktoseintoleranz
nährwertangaben pro portion
Kalorien426.5621%
Fett24.59g35%
Gesättigt5.14g26%
Eiweiß21.21g42%
Kohlehydrate27.94g9%
Zucker14.02g16%
Ballaststoffe7.24g24%
Folat124.68μg31%
Kalium950.56mg34%
Vitamin C74.14mg99%
Eines Referenzaufnahme des Erwachsenen
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • 4 Eier
  • 8 Scheiben Putenschinken
  • 280 g Avocado
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft
  • 2 Mini-Römersalatherzen „Little Gem“
  • 3 Zespri Green Kiwis
  • 30 g Rosinen
  • 4 TL Olivenöl
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Brot toasten. Zespri Green Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Avocado in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft betäufeln und Salz darüber streuen. Salatherzen waschen und in feine Streifen schneiden.
  2. Ein Ei mit einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen. Einen Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das verquirlte Ei in die Pfanne gießen, 1 Scheibe Putenschinken darauf legen und das Omelett wenden. Den Vorgang mit den übrigen 3 Eiern wiederholen.
  3. Brotscheiben erst mit Kiwi- und Avocadoscheiben, dann mit etwas grünem Salat belegen und als letztes das Omelett oben drauf anrichten. Mit Rosinen bestreut servieren.

VERWANDTE POSTS