rezepte

Frühstück

Haferflocken mit Zespri Green Kiwis und Chia-Samen

Macht sich Dein hektischer Lebensstil in der Verdauung bemerkbar? Manchmal ist es wirklich schwer, auf eine gesunde Ernährung zu achten, weil man einfach nicht immer genug Zeit zum Kochen hat. Mit diesem Frühstück unterstützt Du Deine Verdauung, förderst den Stuhlgang und nimmst viel Vitamin C zu Dir, das Deine natürlichen Abwehrkräfte stärkt.

Das Gericht enthält Kalium, Vitamin C, Folat und Ballaststoffe.

Portionen 4
Zubereitet in 10 min.
Schwierigkeitsgrad
Rezept geeignet für
Flexitarier
Veganer
Laktoseintoleranz
nährwertangaben pro portion
Kalorien351.1818%
Fett8.09g12%
Gesättigt1.01g5%
Eiweiß8.88g18%
Kohlehydrate56.83g18%
Zucker27g30%
Ballaststoffe10.27g34%
Folat82.07μg21%
Kalium772.79mg28%
Vitamin C127.65mg170%
Eines Referenzaufnahme des Erwachsenen
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • 120 g Haferflocken
  • 300 ml Apfelsaft
  • 300 ml stilles Mineralwasser
  • 6 Zespri Green Kiwis
  • 4 TL Chia-Samen
  • 2 EL geröstete Sonnenblumenkerne
  • 1 Minzezweig

Zubereitung

  1. Haferflocken in vier Schälchen füllen. Wasser und Saft dazugießen. Chia-Samen hinzufügen und umrühren. Eineinhalb Minuten in die Mikrowelle stellen. Aus der Mikrowelle nehmen und einige Minuten ruhen lassen.
  2. Zespri Green Kiwis schälen und in Würfel schneiden. Minze waschen und klein hacken. Chia-Haferbrei mit Kiwis garnieren. Zum Schluss mit Minze und Sonnenblumenkernen bestreuen.

VERWANDTE POSTS