rezepte

Frühstück

Matcha-Chiapudding mit Zespri Green Kiwi und frischer Minze

Dieses trendige, nährstoffreiche Frühstück bietet ein wunderbares Zusammenspiel der Aromen und ist darüber hinaus sehr ballaststoffreich und dementsprechend gut für die Verdauung. Kombiniere Chiasamen, Matchatee und Kiwis in einem perfekten, harmonischen Gleichgewicht. Es kann bequem im Voraus zubereitet und dann als Frühstück oder in kleinere Portionen als Nachtisch genossen werden - ein himmlisches Rezept zum Verlieben!

Ballaststoffreiches Rezept mit viel Vitamin C. Eine gute Kaliumquelle und ein natürlicher Lieferant von Folat.

Portionen 4
Zubereitet in 20 min.
Schwierigkeitsgrad
Rezept geeignet für
Flexitarier
Veganer
Zöliakie
Laktoseintoleranz
nährwertangaben pro portion
Kalorien106.255%
Fett4.25g6%
Gesättigt0.5g3%
Eiweiß4.81g10%
Kohlehydrate12.59g4%
Zucker9g10%
Ballaststoffe3.82g13%
Folat85.5μg21%
Kalium382mg14%
Vitamin C51.98mg69%
Eines Referenzaufnahme des Erwachsenen
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • 4 Zespri Green Kiwis
  • Frische Minzblätter
  • 25 g Chiasamen
  • 400 ml Mandelmilch
  • 1 Minzzweig
  • 1 EL Matcha-Tee-Pulver
  • 1 EL Honig, Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel
  • 2 EL gehackte Walnüsse (ca. 40 g)

Zubereitung

  1. Mandelmilch einige Minuten zusammen mit der Minze in einem Topf erwärmen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Milch durch ein Sieb gießen und mit den Chiasamen, Matcha und Honig vermischen. Gut verquirlen, auf 4 Gläser verteilen und 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  2. Zespri Kiwis schälen und in Würfel schneiden. Minzblätter fein hacken, mit den Kiwiwürfeln vermischen und den Chiapudding damit garnieren. Zum Schluss mit Walnüssen bestreuen.