rezepte

Frühstück

Mit Kiwi und Möhren verfeinerter Haferbrei

Wusstest Du schon, dass ein schmackhaftes, gesundes Frühstück Deine Stimmung verbessern kann? Nun, es ist wahr. Hier ein leicht zuzubereitendes Frühstück voller Farben und Nährstoffen. Die ganze Familie wird es lieben, und Veganer auch!

Rezept reich an Ballaststoffen mit hohem Vitamin C-Gehalt. Eine gute Kaliumquelle und natürliche Folatquelle.

Portionen 4
Zubereitet in 15 min.
Schwierigkeitsgrad
Rezept geeignet für
Flexitarier
Veganer
Zöliakie
Laktoseintoleranz
nährwertangaben pro portion
Kalorien546.7527%
Fett11.94g17%
Gesättigt2.04g10%
Eiweiß15.98g32%
Kohlehydrate93.75g30%
Zucker28.84g32%
Ballaststoffe13.86g46%
Folat82.5μg21%
Kalium971.5mg35%
Vitamin C39.62mg53%
Eines Referenzaufnahme des Erwachsenen
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • 400 g klein gehackter Hafer
  • 300 ml Soja- oder pflanzlich basierte Milch
  • 300 ml Mineralwasser
  • 4 klein gehackte Datteln
  • 2 Teelöffel Rosinen
  • 120 g geriebene Möhren
  • 3 Zespri Green Kiwis
  • 1 Esslöffel klein gehackte Pekan- oder Walnüsse
  • 2 Esslöffel Agave-Nektar
  • 1 Teelöffel Gewürze: Zimt, Ingwer, Nelken

Zubereitung

  1. Wasser und Milch aufkochen. Datteln, Rosinen und Gewürze hinzugeben. Den Hafer dazugeben und abgedeckt auf niedriger Flamme 2 Minuten kochen lassen. Vom Feuer nehmen und einige Minuten ruhen lassen.
  2. Die Zespri Kiwis schälen und würfeln. Den Haferbrei in 4 Schalen geben und die Kiwis, Möhre, Nüsse und den Agave-Nektar hinzugeben.

Tipp: Du kannst etwas Kokosnusscreme dazugeben.

VERWANDTE POSTS