rezepte

Hauptspeisen

Frühlingspasta und Zespri SunGold Kiwi

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • 2 Zespri SunGold Kiwi
  • 300 g Garganelli-Nudeln
  • Ein kleiner Bund Spargel, die holzige Spitze entfernen
  • 2 Zucchini
  • 100 g grüne Erbsen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Basilikum
  • 1 dl kaltgepresstes Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer 

Zubereitung

  1. Den Spargel und die Zucchini putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. 
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen, die Wurzeln und die Außenschale entfernen und dann in dünne Scheiben schneiden. 
  3. Die Hälfte in einer Bratpfanne anbraten und eine Weile schmoren lassen. 
  4. Die Zucchini und den Spargel hinzufügen und leicht mitbraten. 
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 5-6 Minuten lang brutzeln lassen.
  6. Den Rest der gehackten Frühlingszwiebeln in einer anderen Bratpfanne braten, die Erbsen hinzufügen und während einigen Minuten leicht mitbraten. Einige Löffel Wasser, eine Messerspitze Salz und Pfeffer hinzufügen, ab und zu mit einem Holzlöffel umrühren und 8-10 Minuten braten lassen. 
  7. Zum Schluss das gehackte Basilikum und die Mischung aus Zucchini und Spargeln hinzufügen.
  8. Die Zespri SunGold Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  9. Inzwischen reichlich Wasser mit einer Prise Salz kochen und die Nudeln al dente kochen. 
  10. Die Nudeln abgießen und mit der zubereiteten Gemüsesoße abschmecken. 
  11. Die Teller mit den Zespri SunGold Kiwischeiben anrichten, die nicht nur gut schmecken, sondern auch gut aussehen.