rezepte

Hauptspeisen

Gelber Thai-Curry mit SunGold Kiwi

Dieses Thai-Curry mit gelber SunGold Kiwi ist ein gesundes Hauptgericht, nicht nur für Vegetarier und Veganer. Zutaten wie Kiwi verleihen diesem exotischen Gericht eine originelle, schmackhafte Note und erfreuen jeden Gaumen.

Rezept reich an Ballaststoffen mit hohem Vitamin C-Gehalt. Eine gute Kaliumquelle und natürliche Folatquelle.

Portionen 4
Zubereitet in 25 min.
Schwierigkeitsgrad
Rezept geeignet für
Flexitarier
Veganer
Laktoseintoleranz
nährwertangaben pro portion
Kalorien601.430%
Fett11.75g17%
Gesättigt2.5g13%
Eiweiß17.66g35%
Kohlehydrate71.5g23%
Zucker21.5g24%
Ballaststoffe12.37g41%
Folat58.37μg15%
Kalium1mg0%
Vitamin C238mg317%
Eines Referenzaufnahme des Erwachsenen
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • ½ Brokkolikopf
  • 1 Tasse Erbsen
  • 1 roter Pfeffer
  • 1 Mango
  • 4 Zespri SunGold Kiwis
  • 1 cm frischer Ingwer
  • Einige Blätter frischer Basilikum
  • 1 grüne Zwiebel, klein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Chili oder Cayenne-Pfeffer
  • 3 Teelöffel gelbe Currypaste
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Esslöffel Cashewnüsse
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • ½ Zitrone
  • 400 g gekochter brauner Reis
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Etwas Salz oder Sojasoße

Zubereitung

  1. Die grüne Zwiebel und Chili schälen und klein hacken. Das restliche Gemüse schneiden und das geschälte Obst würfeln.
  2. Das Öl in einer flachen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Chili kurz anbraten. Kurkuma, Currypaste und Kokosnussmilch hinzugeben. Auf niedriger Hitze kochen und 2-3 Minuten lang reduzieren lassen.
  3. Das Gemüse hinzugeben, würzen und weitere 4-5 Minuten kochen. Mit Salz und Sojasoße würzen, Obst, Cashewnüsse, Basilikum und Zitronensaft hinzugeben und mit Reis servieren.

VERWANDTE POSTS