rezepte

Vorspeisen

Lammbraten auf Kiwi-Spinat-Kressesalat mit Kräuterjoghurtsoße

Ein Rezept für die ganze Familie. Zwei Kiwisorten und Joghurt verleihen dieser gesunden Vorspeise einen erfrischenden, exotischen Touch. 

Ballaststoffreiches Rezept mit viel Vitamin C. Eine gute Kaliumquelle und ein natürlicher Lieferant von Folat.

Portionen 4
Zubereitet in 50 min.
Schwierigkeitsgrad
Rezept geeignet für
Zöliakie
nährwertangaben pro portion
Kalorien25713%
Fett16.93g24%
Gesättigt7g35%
Eiweiß17.34g35%
Kohlehydrate8.8g3%
Zucker7.75g9%
Ballaststoffe3.5g12%
Folat38μg10%
Kalium762.25mg27%
Vitamin C38mg51%
Eines Referenzaufnahme des Erwachsenen
Zutaten Zubereitung

Zutaten

  • 400 g Lammkeule
  • 1 Zespri Green Kiwi
  • 1 Zespri SunGold Kiwi
  • 100 g Babyblattspinat, geputzt und trocken getupft
  • 50 g frische Kresse, gewaschen und trocken getupft
  • 200 g Champignons
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Olivenöl

 Für die Joghurtsoße

  • 125 g Naturjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackte Minze
  • ½ TL Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 ºC vorheizen.
  2. Lammkeule auf ein Bachblech legen und mit einem spitzen Messer tief einritzen. Die Ritze mit dünnen Knoblauchscheiben spicken. Lammkeule mit Gewürzen einreiben und mit etwas Öl beträufeln.
  3. 35 - 40 Minuten im Ofen garen. 15 Minuten bevor die Lammkeule aus dem Ofen genommen wird, die Champions auf das Backblech legen. Wenn das Fleisch gar ist, Lammbraten aus dem Ofen nehmen, zur Seite stellen und warm halten.
  4. Für die Joghurtsoße: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut verrühren.
  5. Zespri Kiwi schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Spinatblättern und Kresse auf einer Servierplatte anrichten. Lammfleisch in Scheiben, die Champions und etwas von dem Bratensaft hinzufügen.
  6. Die Joghurtsoße darüber gießen und mit Sonnenblumenkernen garnieren.

VERWANDTE POSTS