Mehr entdecken


Green Kiwis aus Neuseeland eingetroffen

16/06/2018

Die erfrischend-spritzige Green Kiwi aus Neuseeland ist ab sofort wieder im Handel erhältlich. Wie bei der SunGold Kiwi erwartet Marktführer Zespri ein deutliches Mengenwachstum im Vergleich zum Vorjahr.

Nach der SunGold Kiwi ist nun auch die Green Kiwi wieder in den Obstregalen zu finden. Der beliebte Kiwi-Klassiker ist perfekt gereift, wunderbar saftig - und ein wahres Nährstoffwunder. Bereits eine Green Kiwi deckt den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C und enthält pro 100 g sechsmal so viele wertvolle Nährstoffe wie Äpfel. Die einzigartige Kombination aus dem natürlichen Verdauungsenzym Actinidin und einem hohen Ballaststoffgehalt unterstützt darüber hinaus die Verdauung auf natürliche Weise.

Rezept für Green-Kiwi-Kuchen

Wie lecker eine nährstoffreiche Ernährung sein kann, beweist dieser Kuchen mit Green Kiwi, Chia-Samen und Banane: Er ist nicht nur voller gesunder Vitamine und Ballaststoffe und hat einen erfrischend-sommerlichen Geschmack!

Zutaten

    3 Zespri Green Kiwis

    150 g Weizenmehl

    2 Eier

    2 Eiweiß

    40 g Chia-Samen

    2 TL Backpulver

    50 g Zucker

    150 g Bananen (1 Banane)

    Geriebene Schale von einer Zitrone

    Saft von 1 halben Zitrone

    150 ml Kondensmilch

    40 ml mildes Olivenöl

    Salz

    1 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe, Chia-Samen und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Banane, Kondensmilch, Öl, Zitronensaft und geriebene Schale der Zitrone gut durchmixen.
  2. In einer separaten Schüssel Eier, Eiweiß und Zucker schaumig schlagen.
  3. Das Mehl vorsichtig mit der Eiermasse verrühren. Springform (24 cm Ø) einfetten, Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 35 Minuten backen. Kuchen mit geschälten Kiwischeiben belegen, wenn ca. die Hälfte der Backzeit erreicht ist.
  4. Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestreuen.

Warum Zespri Kiwis?

Auch wenn alle Kiwis ähnlich aussehen, gibt es geschmacklich große Unterschiede. Zespri legt größten Wert auf den gleichbleibend köstlichen Geschmack der Kiwis. Deshalb wählt Zespri alle Plantagen sorgfältig aus, sorgt dafür, dass sich die Früchte optimal entwickeln können, und erntet die Kiwis erst, wenn sie ihre optimale Reife erreicht haben. So ist sichergestellt, dass der Kunde stets eine qualitativ hochwertige Frucht mit gleichbleibendem Geschmack erhält.

Über Zespri

Mit einem Umsatz von 952 Millionen Euro ist Zespri eine der weltweit erfolgreichsten Vermarktungsgesellschaften im Agrarsektor und Weltmarktführer von Premium-Kiwis. Die Gesellschaft mit Sitz in Mount Maunganui, Neuseeland, vereint rund 2.500 neuseeländische Kiwi-Bauern, verkauft in 54 Länder der Welt und beschäftigt rund 310 Angestellte in Neuseeland, Asien, Europa und Nordamerika. Im Jahr 2017 wird die Marke Zespri 20 Jahre alt.