Mehr entdecken


„Iss-eine-Kiwi-Tag“ am 24. Mai

24/05/2017

Zahlreiche Studien belegen, dass sich der regelmäßige Genuss von Kiwis positiv auf die Gesundheit auswirken kann. Der „Iss-eine-Kiwi-Tag“ hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, über die zahlreichen Vorteile von Kiwifrüchten zu informieren. Der bundesweite Aktionstag wurde im vergangenen Jahr von Marktführer Zespri initiiert und findet alljährlich am 24. Mai statt.

Kiwis sind nicht nur lecker, sondern auch wertvoller Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung: Eine Green Kiwi enthält sechsmal, eine SunGold Kiwi sogar zehnmal so viele Nährstoffe wie Äpfel, darunter Vitamine, Antioxidantien, Mineralstoffe und andere essenzielle Ele-mente. Besonders reich sind Kiwis an Vitamin C, so dass bereits der Genuss einer einzigen Kiwi den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C deckt. Außerdem enthält eine Kiwi fast so viel Kalium wie eine Banane - das ist insbesondere für Sportler wichtig, denn Kalium reguliert den Wasserhaushalt des Körpers und gewährleistet eine gute Muskelfunktion.

Warum Zespri Kiwis?

Auch wenn alle Kiwis ähnlich aussehen, gibt es geschmacklich große Unterschiede. Zespri legt größten Wert auf den gleichbleibend köstlichen Geschmack der Kiwis. Deshalb wählt Zespri alle Plantagen sorgfältig aus, sorgt dafür, dass sich die Früchte optimal entwickeln können, und erntet die Kiwis erst, wenn sie ihre optimale Reife erreicht haben. So ist sichergestellt, dass der Kunde stets eine qualitativ hochwertige Frucht mit gleichbleibendem Geschmack er-hält.

Über Zespri

Mit einem Umsatz von 952 Millionen Euro ist Zespri eine der weltweit erfolgreichsten Vermarktungsgesellschaften im Agrarsektor und Weltmarktführer von Premium-Kiwis. Die Gesellschaft mit Sitz in Mount Maunganui, Neuseeland, vereint rund 2.500 neuseeländische Kiwi-Bauern, verkauft in 54 Länder der Welt und beschäftigt rund 310 Angestellte in Neuseeland, Asien, Europa und Nordamerika. Im Jahr 2017 wird die Marke Zespri 20 Jahre alt.  

Weitere Informationen unter: www.zespri.de

Pressekontakt:
Tina Finsterbusch
honeymilk media
Tel.:     02 21-204 255 75
Mobil:     01 76-83 47 49 86
E-Mail:     finsterbusch@honeymilk-media.de