Über Zespri

QUALITÄT

― Das Zespri-Kiwifruit-System

 

 ― Das Zespri –Qualitätssystem

 zespri-system

Millionen von Zespri Kiwis wachsen jedes Jahr in Neuseeland, aber auch Erzeuger in Italien, Frankreich, China, Korea und anderen Ländern arbeiten mit Zespri Kiwifruit zusammen. Für uns ist es äußerst wichtig, dass unsere Zespri Kiwis den strengsten Qualitäts- und Umweltnormen entsprechen.

Daher hat Zespri Kiwifruit ein umfangreiches Qualitätssystem für alle Produktionsschritte erarbeitet: vom Anbau über die Verwaltung und Lagerung bis hin zum Transport. Seit 1997 halten sich alle unsere Erzeuger an diese Richtlinien. So garantieren wir leckere und gesunde Kiwis von hochwertiger Qualität, die den strengsten Standards entsprechen, von den Plantagen bis zum Verkauf in den Geschäften. Alle Kiwis, die von Zespri Kiwifruit angebaut und verpackt werden, erfüllen sämtliche Qualitäts- und Sicherheitsnormen für Nahrungsmittel.

Nachstehend findest du die wichtigsten Grundsätze des Zespri Kiwifruit - Qualitätssystems. Bitte lese auch die Rubrik Nachhaltigkeit  und finde heraus, wie tief das Umweltbewusstsein bei uns verwurzelt ist und wie es alle unsere Entscheidungen und Handlungen beeinflusst.

 

01Sorgfältige Plantagenauswahl

Kiwis wachsen am besten, wenn es schön warm ist, bei ausreichend Regen und nicht zu viel Wind. Vor allem dürfen sie in der Wachstumsphase nicht dem Frost ausgesetzt sein. Der Boden muss fruchtbar, leicht sauer und feucht sein. Dementsprechend wachsen Kiwis nicht überall. Zespri Kiwifruit wählt die Orte der Plantagen sorgfältig aus, sodass die Früchte optimal ohne zu viel künstliche Hilfsmittel gedeihen können.

02Vorbildliches Management auf den Kiwi-Plantagen

Unsere Kiwi-Erzeuger lassen den Kiwipflanzen genügend Platz zum Wachsen. Die Kiwisträuche werden in Reihen angebaut und an Rankhilfen hochgebunden. Weil die Kiwiranken schnell wachsen, werden sie regelmäßig beschnitten, damit sie ausreichend Licht und Luft haben. So können wir auf natürliche Weise viele Krankheiten und Pilzbefall verhindern.

03Ein gesunder Boden

Gesunde Pflanzen brauchen einen gesunden Boden. Zespri wählt die Plantagen mit sehr viel Sorgfalt aus und achtet auf ein einwandfreies Management der Anlagen, um die Bodenqualität zu gewährleisten. Zum Beispiel halten Zespri Kiwi Erzeuger das Gras auf den Plantagen kurz, um die Feuchtigkeit zu verringern und damit Pilzbefall zu vermeiden. In den Obstgärten werden keine chemischen Bodenverbesserungsmittel eingesetzt. Der Boden wird nur mit Zusatzmitteln angereichert, wenn die regelmäßigen Bodenkontrollen angeben, dass die Bodenzusammensetzung aus dem Gleichgewicht geraten ist.

04Strauchschnitt wird als Kompost wiederverwertet

Kiwi-Erzeuger verwenden die Holzabfälle der Sträucher als Düngemittel für die Pflanzen. Falls erforderlich werden etwaige Reste umweltfreundlich verarbeitet.

05Sparsamer Umgang mit Wasser

Weil wir unsere Plantagen sorgfältig auswählen, müssen sie kaum künstlich bewässert werden. Ist dies dennoch erforderlich, beregnen wir niemals das ganze Feld, sondern nur die Wurzeln.

06Wenige Herbizide und Pestizide

Zespri empfiehlt seinen Erzeugern seit 1995, das Unkraut auf natürliche Weise zu bekämpfen. Anhand eines einzigartigen Überwachungssystems versuchen wir die Nutzung chemischer Pflanzenschutzmittel gegen Schädlinge, Unkraut, Krankheiten und Pilzbefall auf das Allernötigste zu beschränken.

Unser Dreistufenplan lautet wie folgt:

  • Chemische Herbizide und Pestizide werden nur ungerne von den Erzeugern eingesetzt.
  • Bei Problemfällen werden natürliche Pflanzenschutzmittel verwendet.
  • Bleibt die erhoffte Wirkung aus, werden genehmigte chemische Mittel eingesetzt, jedoch nur an den betreffenden Problemstellen.

07Externe Kontrolle

Das Obst von sämtlichen Zespri Kiwi-Plantagen wird vor der Ernte von herstellerunabhängiger Stelle auf agrochemische Rückstände getestet, um sicherzustellen dass die Kiwis unseren hohen Standards entsprechen.

08Die ideale Reifung

Unsere Erzeuger sorgen dafür, dass alle Kiwis die perfekte Reife erreicht haben, bevor sie geerntet werden. Somit wird optimale Haltbarkeit garantiert und gleichzeitig auch der köstliche Geschmack. Außerdem müssen alle Früchte zum gleichen Zeitpunkt im Reifeprozess geerntet werden, um einheitliche Produkte mit dem gleichen Geschmack zu erhalten. Daher gelten strenge Erntenormen.

Die Erzeuger teilen ihre Plantagen in verschiedene kleine Segmente auf. In jedem Segment kontrollieren sie regelmäßig, ob die Kiwis bereits reif sind. So werden Früchte, die der vollen Sonne ausgesetzt sind, zu einem anderen Zeitpunkt geerntet, als Früchte die sich an einem schattigeren Platz befinden.

09Umweltfreundliche Lagerung

Nach der Ernte werden unsere grünen und gelben Kiwis in umweltfreundlichen Kühlhäusern aufbewahrt. Die strikte Einhaltung der Kühltemperatur (0 °C für Zespri Green, 1 °C für Zespri SunGold und 1,5 °C für Zespri Gold) sorgt dafür, dass die Früchte ohne Zusatz chemischer Mittel bis zum Verkauf „schlafen“. Weil Zespri Kiwifruit so nachhaltig wie möglich vorgehen möchte, sind wir ständig auf der Suchen nach neuen Möglichkeiten, um die Energieeffizienz in den Kühlhäusern zu optimieren.

10Umweltfreundliche Verpackung

Zespri Kiwifruit -Verpackungen sind zu 100 % recycelbar und sogar wiederverwendbar. Wir verwenden Druckfarben auf Wasserbasis, die nicht giftig sind. Außerdem ist Zespri kontinuierlich darum bemüht, die Verpackungen noch nachhaltiger zu gestalten.

11Transport in gekühlten Frachtschiffen

Um den Kohlenstoff-Fußabdruck so stark wie möglich zu reduzieren, transportiert Zespri Kiwifruit das Obst nur in gekühlten Frachtschiffen, die viel umweltfreundlicher sind als der Transport im Containerschiff. Außerdem versuchen wir ständig die Routen zu optimieren, um den Verbrauch einzuschränken und die Fracht per Schiff so nah wie möglich zum Verkaufsort zu bringen. Die Schiffe legen an drei europäischen Häfen an. Auf diese Weise können wir den LKW-Transport reduzieren. Auch die Schiffe werden sorgfältig ausgewählt. Zespri Kiwis reisen nur in modernen Schiffen mit geringem Energieverbrauch, hervorragenden Anlagen und den neusten Techniken, um unsere Kiwis optimal aufzubewahren. So können wir die ausgezeichnete Qualität unserer Früchte gewährleisten.

Durchschnittlicher CO2-Ausstoß (g/t km)

transporte_kiwi_zespri

12Jede Kiwi ist rückverfolgbar

Die Zespri Kiwifruit -Erzeuger dokumentieren ihren Anbauprozess ausführlich (wie beispielsweise die Art der Düngemittel, ob der Einsatz von Pestiziden oder künstliche Bewässerung nötig war usw.). Jede Zespri Kiwikiste wird mit einem eigenen Code versehen. Anhand dieses Codes können wir alle Produktionsschritte zurückverfolgen: Wo die Kiwis angebaut, wann sie geerntet, wo sie verpackt und wann sie verschifft wurden.